Pathologie 4.0 – das Labor der Zukunft

Digitales Order Entry, inkl. automatisierter Datenerfassung, Makroskopie, Umpacken und Beschriften von Proben – für mehr Sicherheit, Effizienz und vor allem: Mehr Zeit fürs Wesentliche.

Mehr erfahren

Ihre Vorteile

Sicherheit – eindeutige Zuordnung der Probe zum Patienten mittels Codes

Schnelligkeit – kein Umpacken der Proben mehr nötig

Digitale Erfassung – Dokumentation der Probe wird dem bestehenden LIS zur Verfügung gestellt (optional)

Automatisierung – der Prozess des Probeneingangs bedarf kaum noch manueller Arbeiten

Vernetzung – Status von Proben jederzeit einsehbar

Kapazitätenplanung – Überblick, wie viele Proben auf dem Weg zu Ihnen sind

Mehr erfahren

Drei Komponenten für Ihre Sicherheit

Das Automatisierungssystem von inveox vereinfacht den Probeneingang, sodass Sie wertvolle Zeit sparen. Das System besteht aus drei – auch unabhängig voneinander nutzbaren – Komponenten, die sich schnell & einfach in Ihren Workflow intergieren lassen. Es besteht aus: 1. einem intelligenten Probenbehälter für Gewebeproben, 2. einem Automaten für den Probeneingang und 3. einer hochsicheren Online-Plattform zur strukturierten Kommunikation & Datenübertragung zwischen Ihnen und Ihren Einsendern.

Effizienz und Rentabilität, wie noch nie – ein Order Entry, wie Sie es sich wünschen.

Intelligente Probenbehälter mit integriertem Filter

Für eine eindeutige Zuordnung der Proben und den entsprechenden Patienteninformationen erhalten Ihre Einsender inveox Probenbehälter. Diese sind mit einem Datamatrix-Code versehen. Sobald dieser eingescannt wird, sind alle hinterlegten Informationen ganz bequem für Sie in der Online-Plattform einsehbar – für mehr Planbarkeit und Sicherheit. Zudem verfügt der Probenbehälter über einen integrierten Filter, der eine automatische Formalinentleerung und das Umpacken der Probe in die Biopsiekassette innerhalb des Automaten ermöglicht. Ihr Laborteam hat mehr Zeit für wichtige Aufgaben.

Automat für den Probeneingang

In dem speziell entwickelten Automaten können Sie mehrere Dutzend Probenbehälter einführen und automatisch verarbeiten. Der Automat erfasst die Daten der Probe für die eindeutige Zuordnung zum Untersuchungsauftrag. Die Probe wird mehrfach aus verschiedenen Perspektiven fotografiert und automatisch dokumentiert. Mit einer No-Touch-Technologie wird das Formalin entfernt und die Probe in die Biospiekassette umgepackt. Eine dauerhafte, eindeutige Beschriftung der Kassette erfolgt per Laser entsprechend Ihrer Codierungswünsche. Die Proben in den Biopsiekassetten sind nun bereit für die Weiterverarbeitung.

Digitaler Untersuchungsauftrag

Ihr Einsender gibt alle diagnoserelevanten Daten sowie Patienteninformationen einer entnommenen Probe in den digitalen Untersuchungsauftrag ein. Dahinter steht eine hochsichere IT-Datenbank, die auf Wunsch auch an Ihr bestehendes LIS angebunden werden kann. Die Online-Plattform verbindet Sie nahtlos und in Echtzeit mit dem Einsender, sodass beide Seiten von einer automatischen Datenübertragung und strukturierten Kommunikation profitieren. Das sorgt für mehr Sicherheit und weniger Rückfragen. Der aktuelle Status von Proben ist für beide Seiten jederzeit einsehbar – vom Anlegen des Auftrags, über den Versandstatus bis hin zur digitalen Rückübermittlung der Diagnose.

Mehr erfahren

Über uns

inveox ist ein Münchner Unternehmen mit rund 80 Mitarbeitern. Im Austausch mit renommierten Fachexperten haben wir eine Lösung entwickelt, die genau auf die Bedürfnisse Ihrer Pathologie zugeschnitten ist: Ihren Probeneingang digital, schnell und sicher abzuwickeln. Sie und Ihren Einsender profitieren von mehr Zeit fürs Wesentliche. Ihre Patienten von mehr Sicherheit und schnelleren Diagnoseübermittlungen.

Jeder Mitarbeiter hat seinen ganz persönlichen Antrieb bei inveox mitzuwirken. Doch uns alle vereint der Wunsch, den Alltag von Ärzten, medizinischen Fachkräften und ganz besonders von Patienten mit unserem Handeln ein Stück zum Besseren zu verändern. Gemeinsam möchten wir eine digitalisierte, vollautomatisierte und vernetzte Histopathologie schaffen, um zu schnellen und zuverlässigen Diagnosen beizutragen und Pathologielabore zu entlasten und zu unterstützen. Unnötige Arbeitsbelastung, Verzögerungen und Unregelmäßigkeiten bei Versand, Eingang und Vorbereitung der Proben sollen der Vergangenheit angehören.

Sie als Pathologielabor, Ihre Einsender und wir von inveox verfolgen das gleiche Ziel: schnelle, sichere Diagnosen und das Wohl Ihres Patienten. Dabei unterstützen wir Sie.

Pathologie 4.0 ©

Erfahren Sie mehr

Erfahren Sie heute, wie auch Ihr Labor vom inveox Automatisierungssystem profitiert.

Senden Sie uns Ihre Kontaktdaten oder rufen Sie direkt Ihren persönlichen Ansprechpartner Herr René Baronner unter der 0 157 / 71 67 97 72 an und erhalten Sie Informationen aus erster Hand.

 

René Baronner

Leiter Produktberatung

0 157 / 71 67 97 72